Tossball-Schülerteam mit viel Spaß in Neunkirchen

 

 

 

 

 

 

 

 

Der zweite Spieltag der Tossballer fand im schönen Neunkirchen bei den Nightmares statt. Auch hier begann der Tag erst einmal mit Stau auf der Autobahn. Die Raccoons-Tossballer spielen in diesem Jahr im Rheinland und müssen leider immer eine längere Anfahrt in Kauf nehmen. Davon lassen sich die jungen Waschbären ihre Motivation jedoch nicht nehmen.

Und so fingen die Tossballer mit 6 Punkten auf ihrer Habenseite im ersten Inning sehr stark an. Leider ließ sich die Mannschaft von den gut schlagenden Nightmares ein wenig beeindrucken, sodass das Spiel am Ende mit der Mercy Rule verloren ging. Die Mercy Rule ist eine Regel im Baseball, die ein vorzeitiges Ende eines Spieles bedeutet, wenn die unterlegene Mannschaft weit hinten liegt. Nach 45 Minuten war somit das erste Spiel vorbei. Eine gute Defensive und Steigerung gegenüber der letzten Woche war dennoch zu erkennen und der Spaß war den Kindern nicht zu nehmen. Das zweiten Spiel wurde auch nach der Mercy Rule verloren, trotzdem stand auch dort bei den Raccoons-Tossballer der Spaß im Vordergrund. Entsprechend positiv fiel das Urteil der Coaches Anna Jähnke und Kay Seifert aus: „Die Mannschaft ist schon eine sehr gute Einheit. Jeder versucht, im Rahmen seiner Möglichkeiten, den Mitspieler im Spiel zu unterstützen. Das erkennt man an der Tatsache, dass jeder angefeuert wird, wenn er „am Schlag“ steht.“

Wie bereits letzte Woche wurde deutlich, dass die Gegner aufgrund der Altersstruktur den Raccoons-Kids körperlich noch überlegen sind. Diese Saison wird eine reine „Lehrstunde“ werden, aber dennoch möchte die Mannschaft den einen oder anderen Gegner ärgern. Dies soll schon am nächsten Wochenende zu Hause in Ennepetal passieren. Dort findet ab 13 Uhr das erste Heimspiel der Saison gegen die Ratingen Goose-Necks statt und alle sind herzlich eingeladen, dieses einmal anzuschauen. Die Tossballer würden sich über eine zahlreiche Unterstützung freuen.

Ein großer Dank für das tolle Teamfoto geht an Albina Hoffmann!



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schüler, Schüler Tossball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.