Offizielle Verabschiedung von Lucas Babinec von den Ennepetal Raccoons

Ein lachendes und ein weinendes Auge begleitete am vergangenen Freitag die offizielle Verabschiedung des US-Spielers Lucas Babinec von den Ennepetal Raccoons. Schließlich war das Abenteuer, einen US-Amerikaner für eine Saison zu verpflichten, ein großer Erfolg geworden, denn Babinec erwies sich nicht nur auf sportlicher, sondern auch auf menschlicher Ebene als Volltreffer. Umso schwerer fiel es nun also den Teams, den Trainern und dem Vorstand, ihn ziehen zu lassen.  

Im vergangenen März war Lucas Babinec pünktlich zum Trainingslager der Herrenmannschaft zum Team gestoßen und fand durch seine aufgeschlossene Art sofort Anschluss. Im Landesligateam zeigte er herausragende Leistungen als Pitcher und Centerfielder und sorgte zudem stets für gute Stimmung in der Mannschaft. So hatte er den erhofften Anteil am zweiten Aufstieg in Folge und damit an einem Durchmarsch, der das Team in nur zwei Jahren von der Bezirks- in die Verbandsliga katapultierte. Als Assistenztrainer half er, die durch die Meldung einer zweiten Mannschaft entstandene Mehrbelastung des Trainerteams zu kompensieren. In der Bezirksliga erreichte dieses neue Team die Vizemeisterschaft.
Auch im Jugendbereich engagierte sich Babinec als Coach und war auch bei den Kindern schnell sehr beliebt. Gemeinsam mit den Jugendtrainern förderte er die Jugendarbeit insbesondere in den Schülerteams Toss-Ball und Little League Majors.
Am Freitag wurde Lucas Babinec im Rahmen des Schülertrainings in der Sporthalle der Sekundarschule Effey vom Vorstand, von den Trainern der Schülermannschaften und den Nachwuchsspielern offiziell verabschiedet, nachdem die Herren sich bereits auf ihrer Weihnachtsfeier und mit einem Bowling-Abend für die gemeinsame Zeit bedankt hatten. Für seinen nächsten Karriereschritt zieht es ihn nun nach einem kurzen Abstecher in seine Heimat, Washington D.C., nach Argentinien.
Die Ennepetal Raccoons bedanken sich bei Lucas Babinec für eine großartige Saison, in der er den „Spirit of Baseball“ in Ennepetal noch spürbarer machte und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles erdenklich Gute.

 

 



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Baseball, Jugend, Minis, Schüler, Schüler Little League Majors, Schüler Tossball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.