Zweiter Saisonerfolg für die Hobby-Softballer

Bei ihrem zweiten Heimturnier der RuhrFunLiga konnten die Hobby-Softballer der Raccoons am heutigen Samstag endlich den langersehnten zweiten Saisonerfolg feiern. Im dritten Spiel des Tages setzten Sie sich mit 15:6 gegen die Herne Lizards durch.
Doch zunächst galt es sich mit den Cologne Cardinals auseinander zu setzen. Die Partie begann aus Ennepetaler Sicht vielversprechend. Die Waschbären konnten mit 6:0 in Führung gehen mussten sich am Ende des Spiels jedoch mit 10:16 geschlagen geben.
Die Gäste aus der Domstadt konnten auch das zweite Spiel des Tages für sich entscheiden: Gegen die Herne Lizards gelang ihnen ein 13:7 Erfolg.
Im Spiel gegen die Lizards ließen die Raccoons jedoch nichts anbrennen. Den 0:2-Rückstand nach dem ersten Halbinning konterten sie mit 5 Runs und gaben die Führung nicht mehr aus der Hand. Konsequent bauten Sie ihre Führung aus setzten die Gäste aus Herne unter Druck. In der Defensive blieben Sie dabei nahezu fehlerfrei.



Dieser Beitrag wurde unter Mixed veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.