Softballer beenden Vorrunde der NRW-Indoor-Series auf Platz 5

ballsAm vergangenen Wochendende wurden die letzten beiden Vorrundenturniere in Hilden und Aachen gespielt, was dazu führte das es für die Ennepetal Raccoons nochmal einen Platz nach oben ging und sie nach der Vorrunde den 5. Tabellenplatz belegen.
Damit qualifizieren sich die Waschbären für das Finalturnier am 29. und 30. März in Dortmund. Neben den Raccons haben sich außerdem die Düsseldorf Dead Sox, Dortmund Dragons, Aachen Aixplosives, Ratingen Goosenecks, Herne Lizards, NRW Riceballs und die Hilden Wains qualifiziert.Da die Herne Lizards ihre Teilnahme bereits abgesagt haben, und die UCE Travellers auf ihr Teilnahmerecht als Nachrücker ebenfalls verzichten, rücken die Coblenz Raptors als Tabellenzehnter nach.
Die Raccoons konnten in der Vorrunde 5 Siege erspielen und haben lediglich 1 Spiel auf dem Platz verloren. Da sie jedoch eine Turnierteilnahme absagen mussten, wurden 3 Spiele gegen sie gewertet, was zu dem Win/Lost-Verhältnis von 5 Siegen und 4 Niederlagen führte.
Mit der Finalteilnahme haben die Raccoons ihr selbstgestecktes Ziel zunächst erreicht. Für welche Platzierung es letztendlich reicht, zeigt sich am 29.+30. März.

Die Abschlusstabelle der Vorrunde:

#TeamWLPct.SoS
1Düsseldorf Dead Sox810.8890.457
2Dortmund Dragons1530.8330.401
3Aachen Aixplosives630.6670.438
4Ratingen Goosenecks5,53,50.6110.420
5Ennepetal Raccoons *540.5560.519
6Herne Lizards540.5560.451
7NRW Riceballs540.5560.333
8Hilden Wains540.5560.407
9UCE Travellers *330.5000.509
10Coblenz Raptors360.3330.586
11Münster Roadrunners3
60.3330.457
12Düsseldorf Bandits1,57,50.1670.593
13Hagen Chipmunks180.1110.623
14Werler Wölfe090.0000.562
* nicht angetretene Spiele wurden mit 0:7 gewertet


Dieser Beitrag wurde unter Mixed veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.