Schüler sammeln in Wetter nur Erfahrung

wpid-wp-1392066353054.jpegOhne Sieg musste die neunköpfige Schülermannschaft der Raccoons am Sonntag die Heimreise aus Wetter antreten.
Bei dem 5. Spieltag der BSJ-Winterliga, der an diesem Wochenende von den Volmarstein Heroes und Hagen Chipmunks organisiert wurde, gelang es dem Waschbären-Nachwuchs nicht einen Punkt zu entführen.
Dennoch zeigten die jungen Raccoons eine gute Leistung. Die Cologne Cardinals konnten die Partie erst in letzter Sekunde mit 8:7 für sich entscheiden, nachdem sie von Beginn der Partie in Rückstand lagen. Und auch gegen die Ratingen Goose-Necks verloren die Raccoons mit der kleinstmöglichen Run-Differenz: Goose-Necks 11: Raccoons 10.
Gegen die deutlich älteren und erfahreneren Herne Lizards und Marl Sly Dogs war erwartungsgemäß nicht viel zu holen. Dementsprechend deutlich waren die Ergebnisse: Lizards vs. Raccoons 11:4 und Sly Dogs vs. Raccoons 12:1.
Deutlich besser lief es gegen die Dortmund Wanderers, gegen die nur 7:11 verloren wurde und gegen die Düsseldorf Senators, die mit 9:6 die Oberhand behielten.
Mehr erwartet hatten sich die Trainer Stefan Kramer und Christian Jakoby allerdings von dem Match mit den Siegen Phoenix Steelers. Doch die Steelers lieferten eine fehlerfreie Defensivleistung ab und ließen den Waschbären keine Chance: 9:2 für die Steelers.
Im letzten Spiel gegen die Wuppertal Stingrays mussten sich die Raccoons mit 5:10 geschlagen geben.
Obwohl kein Spiel gewonnen werden konnte ist Trainer Stefan Kramer zufrieden: „Die Spielergebnisse werden immer enger. Das Spielverständnis steigt von mal zu mal und alle Kinder machen Fortschritte. Wir schaffen es immer öfter ein Play an den Bases zu machen. Schade das es heute nicht zu einem Sieg gereicht hat. Wir waren nah dran. Die Winterliga ist trozdem eine sehr gute Vorbereitung für unsere erste Saison die im April beginnt.“
In der Winterliga erwarten die Ennepetaler noch die Spieltage am kommenden Wochenende in Marl und am 23. März in Wuppertal, bevor die TeeBall/SideToss-Saison am 12. April mit einem Auswärtsspiel bei den Düsseldorf Senators beginnt.



Dieser Beitrag wurde unter Schüler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.