Raccoons-Nachwuchs mit gutem Spiel bei den Verl/Gütersloh Yaks

Erhobenen Hauptes konnte das Raccoons-Jugendteam am Sonntag das Spielfeld im Yaks Ballpark in Verl verlassen. Zum ersten Mal in dieser Saison konnte das junge Team mit dem Gegner mithalten. Letztendlich entschieden Unkonzentriertheiten bei den Raccoons und die lange Spieldauer über Sieg und Niederlage. Erstmals in dieser Saison mussten die Raccoons über die komplette Spieldauer von 2,5 Stunden auf dem Feld stehen. Letztendlich konnten die Verl/Gütersloh Yaks das Spiel mit 20:13 für sich entscheiden.
Dennoch war Trainer Kolja Gowert mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden: „Heute haben wir richtig Baseball gespielt und endlich auch mal den Ball ins Spiel bringen können. Leider machte sich die fehlende Erfahrung in Unkonzentriertheiten nach mehr als zwei Stunden Spielzeit bemerkbar, aber da kann ich niemandem einen Vorwurf machen.“
Gowert ist sich sicher beim Rückspiel am kommenden Samstag auf heimischen Boden endlich den ersten Saisonsieg feiern zu können.

 1234567R
Raccoons160150-13
Yaks08147--20


Dieser Beitrag wurde unter Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.