Raccoons auf Wachstumskurs

image Am Sonntag trafen sich die Mitglieder der Ennepetal Raccoons in den Räumen des CVJM Altenvoerde zu ihrer jährlichen Jahreshauptversammlung.
Nach einem Rückblick auf die vergangene Saison durch Vorstand Andreas Bernhard legte Kassenwart Sven Twork die Einnahmen-/Ausgabenrechnung des vergangenen Jahres vor. Bedingt durch größere Anschaffungen wie eine neue Ballmaschine und Material für den im Bau befindlichen Schlagkäfig ermittelte Twork einen Verlust in dreistelliger Höhe für das Jahr 2014.

Erfreulich ist hingegen die Entwicklung der Mitgliedszahlen: Seit der letztjährigen Jahreshauptversammlung wuchs der Verein um 17 Mitglieder auf nun 108 Köpfe an. Besonders erfreulich ist dabei die Entwicklung im Nachwuchsbereich: Das Beeballteam, die jüngste Raccoons-Mannschaft, zählt mittlerweile 10 Mitglieder. Das Schülerteam hat 16 Kinder in seinem Kader.
Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes standen die Wahlen von Pressewart und Schriftführer auf der Tagesordnung. Während Stefan Kramer als Pressewart in seinem Amt bestätigt wurde, blieb der Posten des Schriftführers unbesetzt.

Vor der Sitzung des Hauptvereins versammelte sich bereits die Jugendabteilung an gleicher Stelle. Von derzeit 38 Mitgliedern unter 18 Jahren waren 21 Kinder und Jugendliche anwesend. Auf der Tagesordnung standen der Bericht zur vergangen Saison sowie der Kassenbericht, die Jugendwart Mathias Erb vortrug.
Bei den anschließenden Wahlen des Jugendvorstandes wurde Stefan Kramer als Nachfolger von Mathias Erb gewählt. Als stellvertretender Jugendwart wurde Lars Ebbing im Amt bestätigt. Den Posten des Jugendvertreter übernimmt Julius Hilger. Seine Stellvertreterin ist seine Schwester Lotta Hilger geworden.

Nach Beendigung der Versammlungen freuten sich alle Teilnehmer über Pizza und Pasta vom Ristorante La Grappa in Schwelm und ließen den Abend gemeinsam ausklingen.



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.