Junioren bestreiten letzten Test in Lippstadt

imageDie Baseball-Bundesliga Saison hat bereits am Osterwochenende den Spielbetrieb aufgenommen. Und auch für viele NRW-Ligen heißt es ab dem kommenden Wochenende wieder „Play Ball!“.
Das Juniorenteam von Coach Achim Hilger startet erst am 19. April gegen die Jülich Dukes in die Saison. Höchste Zeit für Hilger die Feinabstimmung im Team zu treffen.
Hierzu hat Hilger einen letzten Test am kommenden Sonntag bei den Lippstadt Ochmonek anberaumt.

Der Ligakonkurrent aus Ostwestfalen war bereits in der letzten Saison Gegner der Raccoons in der Junioren- Landesliga und landete, mit zwei Siegen Vorsprung auf die Klutertstädter, auf dem zweiten Tabellenplatz. Drei von vier Spielen gegen die Ennepetaler konnten die Ostwestfalen für sich entscheiden. Zwei davon mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von nur einem Run. Das vierte Spiel konnten die Waschbären mit 24:4 deutlich für sich entscheiden.
Mit den Ochmoneks, die auch in diesem Jahr wieder Ligakonkurrent der Raccoons sein werden, treffen die Raccoons auf ein Team, mit dem sie im letzten Jahr auf Augenhöhe gespielt haben. Ob das harte Wintertraining Früchte trägt und Hilger die Mannschaft bereits optimal auf die bevorstehende Saison einstimmen konnte wird sich am Sonntag ab 14:00 Uhr in Lippstadt zeigen.



Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.