Baseballnachwuchs trotzt dem Wetter im Baseballcamp

camp1Die letzten Tage der Sommerferien nutzten Stefan Kramer und Christian Jakoby um die Kinder ihrer Schülermannschaft in einem zweitägigen Baseballcamp auf die noch verbleibenden Saisonspiele der Saison 2014 vorzubereiten. Neben dem vollständig angetretenem Schülerteam der Raccoons nahmen auch 3 Mädchen teil, die bereits an den Ferienspaßterminen mit Begeisterung teilgenommen haben. Außerdem ergänzten die „Interims-Baseballer“ Nico und Felix das 20-köpfige Aufgebot an Nachwuchs-Baseballern.
Den beiden Coaches standen mit Frauke Tasche, Leonie Dzierson, Julius Hilger, Nicholas Schmidt, Nils Brünger, Barnie Matschke und Lars Ebbing sieben weitere Coaches zur Seite um intensiv mit den Kids zu trainieren. camp2So wurden an verschiedenen Station in kleinen Gruppen unterschiedliche Infield- und Outfield-Drills trainiert. Außerdem standen Stationen für Side-Toss- und Tee-Ball-Drills bereit. Höhepunkt war der Battingcage, in dem die Kinder die Bälle aus der Pitchingmachine serviert bekamen.
Nach einer Stärkung beim gemeinsamen Mittagessen traten alle Kids in einem 10 gegen 1o- Match gegeneinander an. Während am ersten Tag eine Partie Tee-Ball gespielt wurde, stand am zweiten Tag ein Side-Toss-Match auf dem Programm. Zum Erstaunen der Coaches entwickelten sich beide Partien absolut unterschiedlich, obwohl die Mannschaften auf nur zwei Positionen verändert wurden.
camp3Obwohl am ersten Camptag der Wind für Gänsehaut sorgte und am zweiten Tag der Regen für mehrere Unterbrechungen und eine feuchte Mittagspause sorgten, waren sich alle Beteiligten einig: Dies wird nicht das letzte Baseballcamp in Ennepetal gewesen sein.
Die Coaches und der Jugendvorstand bedanken sich bei allen Helfern und Beteiligten die zum Erfolg des Camps beigetragen haben. Vielen Dank !!!



Dieser Beitrag wurde unter Schüler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.