Waschbären nehmen es mit Eidechsen und Drachen auf

imageAm Sonntag treten die Softballer der Raccoons beim RFL-Turnier der Herne Lizards gegen selbige und gegen den RFL-Champion 2012 Dortmund Dragons an. Turnierstart ist wie gewohnt um 12.00 Uhr. Als erstes empfangen die Lizards das Team der TU Dortmund.

Um 14.00 Uhr stehen sich dann auf dem Softballplatz an der Forellstraße die Raccoons und Dragons gegenüber. Voraussichtlich müssen die Raccoons dabei wieder auf Kolja Gowert und Marvin Schweflinghaus verzichten, die auf Seiten der Dragons auflaufen werden. Sein Debüt im Trikot der Raccoons wird Christian Jakoby geben, der bereits im Training gezeigt hat, dass er eine echte Verstärkung ist. Obwohl die Dragons in der laufenden RFL-Saison noch ungeschlagen sind, können die Raccoons den Drachen aus Dortmund durchaus gefährlich werden, was sie in der Indoor-Series und in der letzten Saison bereits gezeigt haben.
Im letzten Spiel des Tages treffen die Raccoons von Coach Barnie Matschke auf die Gastgeber. Für das um 16.00 Uhr startende Spiel rechnen sich die Ennepetaler gute Erfolgschancen aus, so konnten doch die letzten Begegnungen mit den Lizards alle gewonnen werden
Die Softballer treffen sich am Sonntag um 11.00 Uhr bei ATU an der Kölner Straße zur gemeinsamen Anreise.



Dieser Beitrag wurde unter Mixed veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.