Schüler 1 behalten weiße Weste

20140630-team1Am Samstag durfte das Raccoons-Schülerteam 1 bei den Untouchables Paderborn die Saisonsiege 3 und 4 feiern. Mit 1:21 und 6:15 besiegten die jungen Waschbären die Unantastbaren auf eigenem Boden. Während die Waschbären auf der Hinfahrt noch vom Dauerregen begleitet wurden, hielt das Wetter über dem Ahorn-Ballpark in Paderborn, so dass beide Partien des Doubleheaders trocken über die Bühne gebracht werden konntenIm vergangenen Jahr mussten die Ennepetaler noch mit einer 3:12 und 0:4 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. In diesem Jahr standen die Raccoons jedoch einem deutlich jüngeren Untouchables-Team gegenüber und konnten durch kluge Hits und druckvolles Baserunning bereits im ersten Inning eine 0:7 Führung erspielen. Die Gastgeber ließen sie nur vier Mal an die Teeplate treten, ehe sie erneut in die Offensive gehen durften.

20160430_luke-krempelDen Glanzpunkt im 2. Inning konnte Luke Krempel (siehe Foto) mit seinem 3-Run-Homerun setzen. Defensiv ließen sie den U’s wiederum keine Chance die Homeplate zu erreichen, so dass es nach dem 2. Inning bereits 0:14 für die Klutertstädter hieß. Erst im dritten Inning gelang den Gastgebern durch einen Homerun von Lasse Nixdorf ein Run. Dieser verhinderte allerdings nicht das vorzeitige Spielende, da die Raccoons zuvor 7 weitere Runs für sich verbuchen konnten und damit im dritten Saisonspiel einen ungefährdeten 1:21 Erfolg einfahren konnten. Im zweiten Spiel änderten die Trainer beider Teams ihre Aufstellung auf einigen Positionen und gaben so allen Kindern Gelegenheit Spielpraxis zu sammeln. Die Raccoons konnten mit 3 Runs im ersten Inning in Führung gehen. Im Gegenzug schickten sie die Batter 1 bis 3 mit einem Fly Out im Centerfield, einem Out an der First Base und einem weiteren Fly Out ohne Umwege zurück auf die Bank. Nun kamen auch die Untouchables besser ins Spiel und ließen ihren Gästen keine Möglichkeit zu punkten. Mit 2 Runs konnten sie ihren Rückstand zudem auf 2:3 verkürzen. Mit 6 Runs, darunter ein 2-Run-Homerun durch Lilli Hedtmann, bauten die Waschbären im dritten Inning ihren Vorsprung auf 4:9 aus. Die Ennepetaler spielten nun souverän und ohne sich unter Druck setzten zu lassen auf. Auch ein weiterer Homerun der Paderborner brachte sie auf dem Weg zum 6:15 Sieg dabei nicht mehr aus der Ruhe.

Als einziges Team in der Teeball I – Liga sind die Raccoons noch ohne Niederlage und führen damit vor den Verl/Gütersloh Yaks, die am Samstag ihre beiden Spiele gegen die Dortmund Wanderers gewinnen konnten, auf dem 1. Tabellenplatz.

Die nächste Begegnung steht für die Schüler 1 erst am 21. Mai an. Dann werden die Dortmund Wanderers zu Gast am Tanneneck in Ennepetal sein.

Hier geht es zum Fotoalbum auf Facebook



Dieser Beitrag wurde unter Fotogalerie, Schüler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.