Junioren starten mit deutlicher Niederlage in die Saison

IMG_1673Das Juniorenteam der Ennepetal Raccoons musste in ihrem ersten Saisonspiel in der Saison 2013 gegen die Ratingen Goose-Necks eine deutliche 6:26 Niederlage einstecken.
Dabei fand der Waschbären-Nachwuchs zunächst gut ins Spiel und führte nach dem zweiten Inning sogar mit 5:4. Dann jedoch ließen die Kräfte von Pitcher Lucas Dzierson, der bis hierher ein gutes Spiel ablieferte, deutlich nach. IMG_1482Dzierson musste mehrere Batter per Walk auf die erste Base ziehen lassen. Keine große Überraschung, da das Team aufgrund des langen Winters, erst drei Outdoor-Trainingseinheiten absolvieren konnte. Für Dzierson schickte Trainer Kolja Gowert Nils Brünger auf den Mount. Nils Brünger brachte mit seinen schnellen Pitches frischen Wind in die Defense der Raccoons und setzte die Goose Necks spürbar unter Druck. Doch leider machte sich der Trainingsmangel auch bei Brünger schnell bemerkbar und ein Walk folgte dem nächsten. Letztendlich kassierten die Raccoons im dritten Inning 17 Runs und konnten mit Robin Pussar nur einen weiteren Run erzielen. Im fünften Inning stand Pussar für die Raccoons auf dem Mount, konnte es aber auch nicht verhindern, dass die Goose Necks ihren Vorsprung auf 26:6 ausbauen konnten.
IMG_1627Den Raccoons-Pitchern waren die fehlenden Trainingseinheiten und die fehlende Spielpraxis deutlich anzumerken, nichts desto trotz präsentierte sich das Team in der Defense gar nicht schlecht und auch die Offense machte einen besseren Eindruck als in der letzten Saison. Für das Trainergespann Gowert, Seifert, Schweflinghaus bleiben nun zwei Trainingseinheiten um die Mannschaft auf die nächste Partie am nächsten Wochenende bei der Spielgemeinschaft Werler Wölfe/ Holzwickede Joboxers einzustimmen. Die SG Werl/Holzwickede verlor ihr erstes Saisonspiel bei den Marl Sly Dogs mit 18:8.

 12345RHE
Goose Necks31175-2664
Raccoons3210-645


Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.