Jugendteam zum Opener erfolgreich

Am vergangenen Samstag stand für die Jugendmannschaft der Ennepetal Raccoons das erste Heimspiel der Saison 2018 auf dem Plan. Dieses Spiel war zugleich das allererste Jugendspiel überhaupt für das junge Team.

Im letzten Jahr kämpfte die Mannschaft noch im Schülerbereich in der Little League Major (U13) um Siege. Da vier Spieler des Kaders aber nun in den Jugendbereich (U15) wechseln mussten, entschied sich das Trainerteam dazu, das komplette Team in die Jugendkonkurrenz zu schicken. Es war also spannend zu sehen, wie der Ennepetaler Baseballnachwuchs mit dem größeren Feld, zusätzlichen Regeln und den älteren Gegner klar kommt.
Als Gäste begrüßten die Raccoons die Ochmoneks aus Lippstadt. Um 11 Uhr hieß es dann zu ersten Mal in 2018 „Play Ball“.

Als Starting Pitcher stand für die Ennepetaler Finn Jakoby am Rubber. Finn erwischte einen guten Start und schickte den ersten Lippstädter mit einem Strike Out zurück ins Dugout. 4 Schlagleute später war die erste Offensive der Ochmoneks bereits beendet. 1 Run (Punkt) konnten sie dabei erzielen.
Nun galt es für die Raccoons den Schwung mit in die Offensive zu nehmen und ein wenig Druck auf die Gäste auszuüben. Und dies gelang recht ordentlich. Auch bedingt durch Probleme beim Lippstädter Pitcher konnten die Waschbären 9 Runs auf das Scoreboard bringen.
Das 2. Inning verlief recht ähnlich. Den Gästen gelang es 2 Runs zu erzielen. Die Raccoons ihrerseits legten durch gute Arbeit am Schlag weitere 6 Runs nach.
Ein Flyout durch 2nd Baseman Florian Schmale zu Beginn der Lippstädter Offensive im 3. Inning leite einen weiteren erfolgreichen Durchgang ein. Es gelang den Gästen nun nicht mehr, ihre Runner über die Homeplate zu bringen, während die Ennepetaler weiter punkteten. Nach viereinhalb Innings wurde das Spiel dann aufgrund eines Vorsprunges von 19 Runs zugunsten der Raccoons Jugend beendet (Mercy Rule). Das offizielle Ergebnis lautete 22:3.

Offensiv haben die Ennepetaler an diesem Tag sehr gut gearbeitet. Am Schlag wurde wenig verschenkt. Alle Schlagleute waren sehr geduldig und warteten auf Strikes, die dann auch meist geschwungen wurden. 2 tolle Two-Base-Hits konnten durch Jonas Ebbinghaus und Finn Jakoby erzielt werden.
Defensiv passte an diesem Samstag ebenfalls alles. Finn Jakoby konnte als Pitcher in 4 Innings bei 18 Schlagleuten 9 Strike Outs erzielen. Bälle, die die Ochmoneks ins Feld brachten, wurden durch gute Arbeit der In- und Outfielder effektiv entschärft. Kurzum, eine tolle Teamleistung.
Ihr Debüt im Raccoons Trikot gaben an diesem Samstag Hanna Blum und Leon Ruthenborn. Beide Rookies schlugen sich gut und sind eine tolle Ergänzung für die Mannschaft.

An diesem Tag haben gespielt:

P Finn Jakoby
C Luke Krempel
1B Jonas Ebbinghaus
2B Florian Schmale
3B Nick Birkholz
SS Fabian Schmale
LF Robin Kramer
CF Jay-Dean Kuhse / Jonathan Sperlich
RF Hanna Blum / Leon Rutenborn

Das nächste Spiel findet am 22. April in Duisburg statt. Gegner wird die SG Duisburg/ Witten sein.

 

 

 

 

 



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Baseball, Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.