Hobbys mit 15:5 Erfolg gegen Hilden Wains

Am Samstag absolvierten die Hobby-Softballer der Raccoons das kurzfristig angesetzte Nachholspiel gegen die Hilden Wains. Die Chancen für einen Waschbären-Sieg standen, angesichts der Tatsache, das dass Hildener Team in dieser Saison noch ohne Sieg ist, durchaus gut.
Die Partie begann etwas verhalten und die Raccoons mussten erst zu ihrem Spiel finden. So stand es nach dem ersten Inning 2:2 und nach dem zweiten Inning 3:4 für die Raccoons. Im dritten Inning legte legte die Offensive der Ennepaler dann richtig los und zeigte den Wains die Zähne. Mit sieben Runs und einer anschließend lupenreinen Defensive wurde der Vorsprung auf 3:10 ausgebaut. Der Pitcherwechsel bei den Wains brachte kurzzeitig die Raccoons-Offensive etwas in Unordnung, so dass die Hildener im vierten Inning auf 5:11 verkürzen konnten. Im fünften Inning passte dann wieder alles und die Raccoons-Hobbys legten mit weiteren 4 Runs nach. Den Wains blieb als „Hometeam“ das Recht des letzten Angriffs. Jedoch konnten sie hieraus keinen Nutzen mehr ziehen, so dass es Ende 5:15 für die Raccoons stand.
Für die Hobbys ist die Ruhr-Fun-Liga-Saison 2012 damit beendet. Die Teilnahme am Final-Weekend der RFL am nächsten Wochenende in Köln musste personalbedingt abgesagt werden.

 1234567R
Raccoons22714--15
Wains21020--5



Dieser Beitrag wurde unter Mixed veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.