Ennepetal Raccoons starten in die neue Saison

Derzeit bereiten sich zwei Mannschaften der Ennepetal Raccoons auf die anstehende Baseballsaison vor:
Für die Jugendmannschaft, die von dem Trainerquartett Kolja Gowert, Kay Seifert, Marvin Schweflinghaus und Andre Lüpker trainert wird, ist der erste Spieltag in der Jugend-Landesliga III für den 22. April terminiert. Die jungen Waschbären starten mit einem Heimspiel gegen die Lippstadt Ochmoneks in die Saison. Im letzten Jahr trat das Team noch in der Teeball-Liga an. Beim Teeball wird der ruhende Ball von einer Stange, der Tee-Plate  geschlagen. In diesem Jahr werden die Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren erstmals einen vom Pitcher geworfenen Ball schlagen müssen. Im letzten Jahr hatten die Ennepetaler zudem oftmals den Altersvorteil auf Ihrer Seite. Es bleibt also abzuwarten wie sich die Raccoons in der Jugend-Landesliga zurechtfinden werden, in der Sie neben den Lippstadt Ochmoneks auf die Teams der Hagen Chipmunks, Werler Wölfe, Holzwickede Joboxers, Verl/Gütersloh Yaks und Paderborn Untouchables treffen.
Die Jugendabteilung der Raccoons umfasst derzeit 28 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 18 Jahren, die jedoch zum Teil auch bzw. nur in der Hobbymannschaft aktiv sind. Die Hobbymannschaft spielt Mixed-Softball und tritt in diesem Jahr wieder in der RuhrFunLiga an. Gespielt werden 6 Mini-Turniere mit jeweils 3 Teams. Hierbei treffen sie auf die Teams der Werler Wölfe, Aachen Greyhounds, Wesseling Vermins, Herne Lizards, Krefeld Crows, Cologne Cardinals, Düsseldorf Bandits, Siegen Pirates, Mülheim Mavericks, Hilden Wains und Dortmund Dragons. Los geht es für die Frauen und Männer um Vereinsvorstand Andreas Bernhard am 13. Mai in Dortmund. Der erste Heimauftritt ist für den 3. Juni geplant. Zu Gast auf dem Baseballplatz am Tanneneck werden dann die Krefeld Crows und die Werler Wölfe sein. Zuvor treten die Waschbären jedoch noch bei einem Hallenturnier der Werler Wölfe am 1. April an. Ein guter Test und eine Standortbestimmung für die bevorstehende Saison.



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jugend, Mixed veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar