Doppelsieg für Schüler l gegen Dortmund Wanderers

2014-04-17-Schueler1-Verl_1024Am Samstag standen die Nachholpartien des 2. Spieltages für die Raccoons Schüler 1 gegen die Dortmund Wanderers auf dem Programm. Während die Waschbären nach Siegen gegen die Verl/Gütersloh Yaks und Untouchables Paderborn sich in der Saison bisher schadlos halten konnten, sind die Wanderers mit zwei Niederlagen gegen die Yaks in diese Spielzeit gestartet.
Obwohl in Ennepetal gespielt wurde, genossen die Dortmunder das Heimrecht, da die Partien ursprünglich in Dortmund ausgetragen werden sollten.

Bereits im ersten Spiel zeigte sich, dass die junge Wanderers Mannschaft den Ennepetalern körperlich unterlegen war und noch nicht viel Spielerfahrung sammeln konnte. Während die Raccoons ihr Punktekonto Inning um Innning bis zum vorzeitigen Spielende auf 20 Runs hochtrieben, unter anderem mit 2 Homeruns von Florian Schmale und Niklas Kolter, gelangen den Dortmundern lediglich 5 Hits und nur ein Runner konnte bis zur Homeplate vorrücken. Zum Spielende hieß es 20:1 für das Team der Ennepetal Raccoons.
Auch im 2. Spiel des Doubleheaders gaben sich die Waschbären keine Blöße und gestatten den Wanderers lediglich 2 Runs. Den schönsten Spielzug des Tages zeigten Finn Jakoby, Annika Matschke und Niklas Kolter mit einem 6-4-3 Doubleplay. Selbst erzielten die Raccoons bis zum vorzeitigen Spielende 23 Runs, darunter 2 Homeruns von Fabian Schmale und Luke Krempel

Coach Stefan Kramer war sichtlich zufrieden nach den beiden Erfolgen: „Es ist schön zu sehen, wie immer mehr Spielzüge, die wir immer wieder im Training üben, funktionieren. Alle Spieler haben heute umgesetzt was wir Ihnen vorgegeben haben.“



Dieser Beitrag wurde unter Schüler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.